Corpus Culinario …

Genuss Salon 23.04.2012 keine Kommentare

… zum GenussGipfel in Hamburg.

Vor ungefähr zwei Wochen entstand der Kontakt zu Kerstin Uhlenbusch, die die stellvertretende Geschäftsführerin des Verbandes Corpus Culinario ist und mich einlud nach Hamburg zu diesem Treffen zu kommen.


http://www.corpus-culinario.de/
Dieser Verband zählt ausschließlich inhabergeführte Delikatessengeschäfte, bzw. deren Inhaber zu seinen Mitgliedern. Ich als GenussTrainerin, ohne Geschäft, kann nicht unter dem Segel des Verbandes auf der Alster schippern. Das ist zwar schade, aber auch nicht so wichtig. Die Kontakte zu den Händlern und Herstellern knüpfe ich hier auf der Messe und mit Kerstin an meiner Seite werden bestimmt auch andere Synergien entstehen.

So überlegte ich nicht lange und plante die kleine Reise in den Norden. Das fällt mir nun aber wirklich auch sehr leicht, denn:

Hamburg hat als Stadt eine große Bedeutung in meinem Leben, außerdem ist sie immer eine Reise wert und ich verbinde geschäftlichen und privaten Genuss. Also, auf geht`s!

Die Autobahn ist frei und in guten zwei Stunden habe ich mein erstes Ziel erreicht. Ein Frühstück bei einem, sagen wir mal, „altem Freund“. Mit herrlichem heißen Expresso werde ich empfangen. Die Umarmungen fühlen sich so gut an und die Geschichten die mit „weißt Du noch“ anfangen erfüllen mich mit großer Freude. Doch, nun geht es erstmal an die Arbeit – der berufliche GenussGipfel ruft. Okay, ich bin gleich da.

Am Jungfernstieg steige ich aus der S-Bahn und bin wie immer völlig im Bann dieser Stadt, in der ich so viele Stunden meiner Kindheit verbrachte, die ersten großen Karriereschritte machte und immer und immer wieder zurück kehre – ach Du mein Hamburg! Das Herz hüpft und ich gehe beschwingten Schrittes zur Börse um mich dem Genuss hinzugeben.

Es duftet und die Luft ist voller guter Schwingungen. Fröhliche Menschen schneiden Stücke aus großen Käselaibern, hier ploppt ein Korken auf und da wird ein großes Stück vom Iberico Schwein angeschnitten.

Meine Welt der Genüsse, der Leidenschaften für Körper und Seele. Hier bin ich richtig. Erste Gespräche über Olivenöl und Kräuter entstehen, ich probiere eine feine Suppe und nippe an einem Schlückchen Burgunder.

Diese Art der Arbeit ist wundervoll. Der ganzheitliche Genuss im Sinne der Vielfalt Europas und der Geschmäcker der verschiendensten Menschen.

Eine Aufgabe, der ich mich immer wieder gern widme.

Gemeinsam mit Kerstin planen wir für das nächste Jahr weitere genüssliche Veranstaltungen. Wir arbeiten an unserem Netzwerk mit Foodentwicklern, Foodstylern und den FoodBloggern. Eine große Aufgabe, der ich mich gern stelle.

Es ist schon Abend geworden und mit müden Beinen, aber äußerst inspiriert, sitze ich in der S-Bahn und begebe mich auf ein gemütliches Sofa, um bei einem Schlückchen Champagner den Tag ausklingen zu lassen.

Genuss pur – hier haben sich Fremde versammelt, die Freunde im Herzen sind, denn es eint sie die Freude am Genuss.

Danke Kerstin Uhlenbusch für die Einladung – Danke Hamburg für die Kindheitserinnerungen … Danke an den GenussGipfel …was für ein Tag!

                               Katrine Lihn – die GenussTrainerin

Corpus Culinario …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert