FETE BLANCHE

Genuss Salon 03.09.2012 keine Kommentare

Aus Paris kommt diese Idee zu einem Fest komplett in weiß = weiße Kleidung, weiße Tischtücher, Stühle, Lichter + Kerzen, Sonnenschirme… einfach ALLES … nur die Speisen nicht, das wär ein bisschen fad mit Joghurt, Rettich und als Getränk MILCH… na besser nicht!

In den Großstädten sind diese Feiern manchmal öffentlich und nicht kommerziell (so begann es auch in Paris) und das meint, die Gästen sind nicht eingeladen, sie kommen einfach an den Ort des Geschehens und bringen ihre Utensilien selber mit. In Hamburg kamen dieses Jahr auf die Michelwiesen 5000 Weißgekleidete. Wobei die Stadt und die Organisatoren die Straßensperrungen festlegen und sich um Sicherheit, Müllabfuhr und manch Anderes kümmern, es ist eben nicht umsonst, dafür aber kostenlos.

Am 27. Juli ließen sich 10.000 Weiße am Wörthersee mit Musik, Showeffekten und Essen verzaubern. Diese SuperParty kostet Eintritt, es ist ein großer Aufwand, Musik, Genuss, Tische, Stühle, Toiletten und was Alles sonst zu einem gelungenen Fest gehört zusammen zu stellen und daher ist ein Ticketverkauf aus meiner Sicht sinnvoll.

Ja und am Samstag, den 01. September haben wir in Osterode unsere erste FETE BLANCHE gefeiert. Mit Sand und Strandkorb, Lichterketten, Kunst und Genuss wurden die Gäste verzaubert.

Mit verschiedenen Köstlichkeiten sowie frisch gebratenen Hamburgern mit Spiegelei zwischen bestem Schwarzbrot habe ich die Gäste überrascht.

Es war ein gelungener Abend mit toller Stimmung, wundervoller Musik und glücklichen fröhlichen Gästen!!

(weitere Fotos von Lichtern und Impressionen folgen…)   

FETE BLANCHE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert