Sturm und Regen… da hilft nur: SUPPE

Genuss Salon 05.10.2012 2 Kommentare

Heute hat uns der Herbst fest im Griff… auf jeden Fall in der Mitte und im Norden des Landes. Puh, mich hats ja fast von der Straße geworfen, s bläst und saust, dass sich die Bäume biegen.

Wie war das mit dem: es saugt und bläst der Heinzelmann?? Ach, eine andere Geschichte… na gut!

Nun, es ist eben Herbst und der is wie das Leben:
mal schön bunt, herrlich liebevoll und wie Verliebte schmiegen sich die Blätter aneinander…



aber mal grau, böse raufend und echt gemein… Leben… Wetter…aushalten… is so!

Mir hilft da der Löffel mit der Suppe im Mund… schön heiß und sämig legt sich die warme Speise auf die Zunge und berührt direkt mein Herz!!

Seelenfutter… Magie auf der Zunge, das kann sonst nur der Zauber… von Oz?
Ach, schon wieder eine andere Geschichte…

Für die Suppe ruckizucki: Möhren, Sellerie, Kartoffeln, ne Zwiebel und wer mag eine Knoblauchzehe in OlivenÖl anschmoren – nicht bräunen – mit Wasser, Brühe oder Wein ablöschen… 20 Minuten köcheln lassen… pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weil heute Freitag ist, geb ich noch einen Löffel Nordseekrabbenfleisch dazu, ach!!

Sturm und Regen… da hilft nur: SUPPE

2 thoughts on “Sturm und Regen… da hilft nur: SUPPE

  • 30. Januar 2013 at 6:42
    Permalink

    Awesome issues here. I am very glad to peer your post. Thank you so much and
    I'm having a look forward to contact you. Will you kindly drop me a e-mail?
    Also visit my web page :: buy youtube subscribers ebay

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.