Erst einen Spaziergang am Morgen und dann eine heiße Tasse

Genuss Salon 02.10.2013 keine Kommentare

Empfindlich kühl da draussen. Die Sonne lacht und die Blätter tanzen im Wind, doch der schöne Sonnenschein der trügt. Der Wind ist kalt und die Strahlen wärmen erst am Mittag. Doch jetzt am frühen Morgen passt die Mütze schon gut und die Steppweste wärmt meinen Rücken.

Der Spaziergang am Morgen soll in den nächsten Wochen mein Tagesbeginn werden. Na ich bin gespannt, ob ich das auch bei Regen durchhalte. Es bleibt abzuwarten wie der groß der innere Schweinehund sein wird. Falls mich jemand begleiten möchte? Nur zu. Ab nächsten Mittwoch starte ich morgens in Potsdam, ich sag noch mal Bescheid, wann und wo. 

Heute, hier an der See beginnt das Morgentraining mit leichten Schritten und soll gute 30 bis 45 Minuten dauern. Ein bisschen Traben und hüpfen stehen auch auf dem Programm. Ich bin das nicht mehr gewohnt und komme echt ins Schnaufen. So geht das nicht! Ich hab viel Kraft, aber wenig Kondition.

Mit rotem Kopf und feuchtem Haar erreiche ich mein Heimziel. Jetzt würde mir eine heisse Suppe gut tun. 

So ganz einfach nur gute Gemüsebrühe. Die schmeckt mit heissem Wasser aufgegossen ja 1a.

Nach alter Tradition bereite ich sie mit Sellerie, Zwiebeln, Möhren, Petersilie und Lauch zu. Die feuchte Masse wird mit gutem Salz konserviert und dann in Weckgläsern „eingemacht“.

Beste Brühe gegen Erkältung, für ein wohlig warmes Gefühl und als Beigabe zu allen Suppen, Saucen und Gemüsen. 

Meine Antwort auf die Brühe im Glas und allen Tütchen zum Trotz.
Einen wundervollen Mittwoch im Altweiber Sommer wünscht,

                                    Katrine
Lihn – die GenussTrainerin
®


Die beste Brühe ist nun auch in meinem Shop zu bestellen.
http://www.der-genuss-shop.net/hausgemachtes/

Erst einen Spaziergang am Morgen und dann eine heiße Tasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert