Flexitarier, Ovotarier oder doch ein Pescetarier?

Genuss Salon 11.07.2013 keine Kommentare

Immer mehr Restaurants bieten vegetarische und vegane Speisen an. In Städten wie Hamburg und Berlin schießen nun auch neue Supermärkte nur so aus dem Boden. Ist das der neue Trend? Vegan statt Bio? Oder Bio und vegan?

Ich habe mich ein bisschen umgehört, gelesen und recherchiert. Es gibt jede Menge Zahlen zu diesem Thema und Aussagen, die widersprüchlicher nicht sein könnten. Ist ja auch klar. Die, die es toll finden pushen das und die Anderen negieren. That’s life.

Dennoch, ich unterstütze den Veggieday, weil ich damit ein Zeichen für eine andere Ernährung setzen möchte. Ich bin eine Flexitarierin, also ich esse Fleisch, aber eher selten. Flexibel, ist klar!

Die Ovotarier sind die Gruppe, die keine tierischen Produkte essen, aber Eier. Öhm? Ja, ich enthalte mich der Stimme. Jeder wie er gern mag.

Und dann finde ich die Pescetarier spannend, denn die essen kein Fleisch, dafür Fisch. Ob sie Eier und Milchprodukte essen? Von Fall zu Fall, also mal ja und mal nein.

Im Norden in der Nähe Hamburgs fand ich eine interessante Adresse:
http://www.healthbehavior.de/?home

Und der Geschäftsführer Prof. Dr. Joachim Westenhöfer sagte in einem Interview im Magazin „chefs!“

Zitat:
<Zu vegetarischer Ernährung kann ich guten Gewissens raten, von veganer Ernährung kann ich guten Gewissens abraten.>

Ja das freut mich sehr. Denn auf Milchprodukte zu verzichten kommt für mich nicht in Frage, käme nicht in Frage und, sie stellt sich gar nicht, diese Frage 😉

Heute am VeggieDonnerstag schmausel ich mir meinen Sommerliebling rein:
Tomate mit Mozzarella und danach noch Früchte, einen Rest vom Pfannkuchen mit Ricotta. 

Guten Appetit an alle Gleichgesinnten und zur Freude an die Geschmacksnerven, Fotos zum Speichelflussanregen…

Leckerlecker ganz OHNE Fleisch…

           Katrine
– die GenussTrainerin ®

P.S. die meisten deutschen Vegetarier…jawohl…sind Frauen, ach!

Flexitarier, Ovotarier oder doch ein Pescetarier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert