Herbstfladen für den Marketing-Club Potsdam

Genuss Salon 25.10.2013 keine Kommentare

„Standorte erfolgreich vermarkten“, das ist der Leitsatz des Deutschen Marketing Verbandes. Ich bin ja immer offen für diese Ideen und habe in fast allen „meiner“ Städte die Angebote der IHK, Unternehmerkreisen und anderer Vernetzungsgruppen genutzt. Das tue ich beispielsweise in Hamburg nach wie vor.

Menschen zu treffen, die bereit sind sich auszutauschen und gerne mit Anderen sprechen, das gefällt mir. Das kann eine Plattform sein. Ein neues Netzwerk.

So folge ich gern der Einladung von Ingrid Klingenstein, die ich letztes Jahr bei
einer Veranstaltung (http://genuss-kolumne.blogspot.de/2012/11/ist-das-kunst-oder-kann-das-weg.html) im Lichthaus Ammon kennenlernte.

Sie ist die Inhaberin von http://www.klingenstein-event.de und engagiert sich hier in Potsdam für andere Unternehmen und ist im Vorstand des Marketing-Club Potsdam.

Wirklich freudig werde ich in der M-Lounge bei BMW Ehrl in Babelsberg begrüßt. Sehr schön, dass alle Beteiligten gleich meine kleinen Kostproben probieren.

Ein Winterfladen aus einem Teig mit Mehl, Butter, Ingweröl und Kräutersalz. Flott geknetet und dann mit frischen herbstlichen Zutaten wie Äpfeln, Nüssen, Gorgonzola und Schmand belegen.

Die klassische Variante mit gewürfeltem Schinken, geriebenem Mozzarella und Bergkäse. In den Teig habe ich Muskatöl geknetet, das gibt dem Ganzen eine feine Note.

Vielen Dank für die ausführlichen Gespräche und die herzliche Aufnahme. Gern komme ich zu den nächsten Treffen wieder. Und ja, vielleicht organisieren wir einmal einen GenussSalon bei mir. 

Kontakte erfolgreich nutzen und Menschen zum Genuss verführen, das ist eins meiner Motti.

Schönen Freitag und viel Genuss am Wochenende!

                               Ihre Katrine
Lihn

die
GenussTrainerin ®

Herbstfladen für den Marketing-Club Potsdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert