Ich will knabbern

Genuss Salon 15.06.2013 2 Kommentare

Das kennt Ihr sicher, wenn es einen plötzlich so überkommt!
So angeflogen kommt! Dieses Gefühl: es haben zu wollen, zu müssen, ach!

Diese Lust, die plötzlich auftaucht wie ein Schwarm Mücken um‘ s Licht.
Und es sticht auch, es besticht mich. Ich muss dringend einen ganz leckeren,
klebrigen Genuss haben.

Der darf nicht süß sein. Denn die Sonne ist schon untergegangen und das erste Viertel Wein schmiegte sich längst um den Gaumen.


Was tun? 

Ja, ich weiß ja. Andere greifen dann zu Chips oder Nachos mit so einer Sauce aus dem Glas. Nein, nein! Das kommt bei mir nicht vor. Is ja klar!

Also geh ich doch noch mal schnell in die Küche. Guck mich um und finde eine Handvoll Kartoffeln, die liegen immer im Körbchen. Schmand steht im Kühlschrank, Butter liegt daneben und ein paar Zeige Thymian finde ich auch.

Die Kartoffeln sind schnell geschält. 200gr Mehl gebe ich in meine TM30 Maschine, 200gr Butter und 50gr kaltes Wasser dazu. In 20 Sekunden ist der Teig fertig.

Eigentlich soll er ja noch 30 Minuten kühlen, aber das fällt heute wegen der GenussAttacke aus. Ausgerollt und gründlich mit der Gabel eingepickst. Der Fladen darf keine Blasen werfen. So kommt er in den Ofen und backt bei 200Grad in 10 Minuten.

In dieser ersten Backphase lege ich die Kartoffeln, eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe in meinen Mixbecher und schwups ist der Kartoffelteig fertig. 

Der Fladen kommt aus dem Ofen und ich nehme einen Becher Schmand – so gut 200gr und streiche mit einem Löffel die weiße Creme auf den heissen Boden. Jetzt würze ich nach Lust und Laune.

Da können Salz und Pfeffer drauf. Wer es orientalisch mag nimmt Kreuzkümmel. Für eine Portion Schärfe Chili oder scharfen roten Paprika. Frische Kräuter passen auch perfekt. Rosmarin oder Majoran. Wie es die Zunge wünscht.

Nun die Kartoffelmasse aufstreichen und zurück in den Ofen. Leider brauche ich jetzt doch noch mal gut 30 bis 40 Minuten Geduld.

Aber dann! Heiss und knusprig kommt der KnabberFreund aus dem Ofen.

Hmmm, es kracht und schmatzt in meinem Mund. Ahhh is das heiß! Ja, so kann er sein, der SamstagAbend.

Habt Spaß an an dieser Knabberei und wenn Ihr den Fladen nachbackt könnt Ihr auch Käse dazu legen, Nüsse, was Ihr mögt. Nur keine feuchten Früchte wie Tomaten oder Melonen. Dafür passen Birnen herrlich und dazu noch 100gr Gorgonzola. Schmeckt heiß und kalt!

Guten Genuss von Eurer Katrine – der GenussTrainerin ®

             so sieht der heisse Kerl mit Birnen, Gorgonzola und Rosinen aus…

Ich will knabbern

2 thoughts on “Ich will knabbern

  • 17. Juni 2013 at 16:14
    Permalink

    Danke Conny und es immer neue Köstlichkeiten.
    Freue mich schon auf die nächsten leckeren Wochen…
    Sei gern immer dabei!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.