Kommt frühstücken mit Madame Pottine

Genuss Salon 28.12.2013 keine Kommentare
Die wichtigsten Mahlzeiten des Tages:
Frühstücken wie ein Kaiser. 
Mittagessen wie ein König.
Am Abend gibt’s nur Bettelmannkost. 
So ist das mal gewesen und so halten es einige Zeitgenossen immer noch.
Jeder wie er mag. Alles fein! 
Einer liebt Brei, der nächste Knäckebrot, ein anderer Suppe.
Frühstücken ist heute das Thema!
Überall gibt es Brunch und Buffet mit vielen Genüssen.
Jetzt während der Feiertage frühstücke ich gern ausgiebig.
Ich mag Eier und Fisch. Geröstetes Brot und Käse.
 Mit am Tisch sitzt „Madame Pottine“ meine neue Küchendame. 

Es gibt Shrimps, die ich in einer Cocktailsauce serviere.
Dazu passen frische Mandarinenspalten.
Der Heringssalat ist so fein geschnipselt wie früher von Omi Martha, ach!
Zum Räucherlachs habe ich Creme fraiche mit frischem Meerrettich,
Limettensaft und Dill verrührt.
Heisser Kaffee und frisch gebrühter Tee stehen zusammen
mit Wasser auf dem Tisch.
Zwei Stunden nehm ich mir um auch noch in die Zeitung
zu schauen. So herrlich, diese „frei Zeit.“
Zeit und Ruhe für mich und für „meine“ lieben Menschen!
Das ist mein Fest.
Frühstücksgrüße und eine wunderbare „Stille Zeit“
wünscht,

          Katrine
Lihn – Die GenussTrainerin ®

und wer mag liest noch ein bisschen was zum Thema Frühstück und Rituale…

http://www.diefruehstuecker.de/schweden-fruhstuck-fur-fischfreunde/

http://aufstehen.net/am-morgen/morgenritual/

Kommt frühstücken mit Madame Pottine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert