Nachhaltige Liebe

Genuss Salon 24.08.2013 keine Kommentare
Was bedeutet uns die Zukunft?
Morgen ist heute schon gestern!
Ändern sich Einstellungen und Lebensweisen, wenn wir 
Kinder auf die Welt bringen?

Helfen uns viele Fragen? Wer gibt Antworten?

Ich bin überzeugt, dass die junge Generation einen Wandel schafft. Einige meiner jungen Freunde und auch meine Lieben, die Eltern der Minis L. und E. ernähren sich bewusst. Aber nicht engstirnig. Regional und saisonal und doch mit dem rechten Mass an Lust und Genuss. Viele junge Leute traf ich in den vergangenen Wochen und immer wieder war auch Ernährung ein Thema. Doch es geht viel weiter. Was kaufe ich wo ein? Wie geht Vielfalt? Wie werde ich aktiv? Ein Teil von mir ist immer dabei. Ich engagiere mich, bin Ansprechpartner für Freunde und Kunden. 

Die Welt dreht sich immer weiter. Daran ändert sich Nichts. Doch, dass sich die Welt ändern kann, daran glaube ich fest. 

Denn die neue Generation ist sehr aktiv! Sie trifft sich zu Querdenker Kongressen. Andere Plattformen entstehen. http://www.querdenker.de/boxen/ideenfabrik-startseite_1537  Institute haben sich gegründet, die sich ausschließlich mit Nachhaltigkeit beschäftigen. In Weimar treffen sich Interessierte zum Austausch http://www.weimarervisionen.de  und den Slowfood Slogan gut, sauber und fair finde ich immer häufiger bei Freunden, Kunden und Interessenten. Das ist sehr gut und gefällt mir sehr! Schaut auch mal hier: http://www.slowfood.de
 

So wir kaufen heute auf dem Markt frisches Gemüse und kochen ein kleines Gericht. Bäckerbrot und Butter runden die kleine Mahlzeit ab.
Nun werden die Babies wach und ich pack alle elektronischen Geräte weg.
Einen wundervollen Samstag für Euch ALLE und vielleicht mögt Ihr beim Einkaufen auch mal Frisches aus Region und Umland kaufen. Schreibt mir was Ihr Euch zum Wochenende kocht und was Ihr so denkt zu diesen Themen.
Ich freu mich drauf – Eure
Katrine – die GenussTrainerin ®
Nachhaltige Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert