Das Geheimnis der wundervollen Weihnacht

Genuss Salon 23.12.2014 keine Kommentare

Friedlich. Leuchtend und voller Harmonie. Der Heilige Abend ist das Fest des Jahres! Alle kommen aus Nah und Fern. Besonders schön soll es werden. Klangvoll und mollig!

„Komm wir verbringen den Abend zusammen!“ Ja, das ist schön und macht viel Freude. „Ich koch Euch was!“ Das ist mein Ausdruck von Liebe. 

Wir tafeln gern mit Silber! Trinken eiskalten Champagner! Und ich liebe diese süssen klebrigen kleinen Schokostückchen. So schmeckt sie mir, die Heilige Nacht – auch schon einen Abend vorher 🙂

Freies Leben für freies Denken. Freier Genuss mit viel Qualität! Zum Auftakt der glücklichen Tage serviere ich für Freunden und Familie = ROASTBEEF!

Rosig und einfach gut. Der Geschmack der Weide steckt im Fleisch mit leicht gepfefferter Note. Braten zum Fest; Alles ganz einfach!

Rote Bratkartoffeln mit karamellisierten roten Perlzwiebeln. Das geht ruckzuck und überzeugt durch Schlichtheit. 

Tradition und Bewährtes macht Weihnachten zum Erlebnis. So wie früher! Ach, ja, als wir noch Alle zusammen waren. Ein kleiner stummer Blick gen Himmel! Die Sternlein funkeln. JA; so ist es gut!

Die Eiersauce ist die moderne Variante von Omi Marthas Remoulade. Ich rühre sie aus Crème fraiche, Schmand, kleinen gehackten Gürkchen, einigen Kapern, einem Löffel süßem Senf und gehacktem Eiweiß. Die Eigelbe werden extra mit einem Schuss Sahne, Salz und Pfeffer ausgeschlagen. So bekommt die Sauce ihre herrliche Farbe.

Drauß‘ vom Walde komm ich her und sag Euch was: ich freu mich sehr! All überall seh ich die Freude blitzen und wir genießen ein paar Tage zusammen. Hey, lasst uns an der Tafel sitzen.

Darf ich bitten: wir servieren heute: gutes Gespräch mit bester Laune gepaart mit feinen Leckerbissen!

       Katrine
Lihn – friedlich – oh Du fröhliche Zeit!

Das Geheimnis der wundervollen Weihnacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert