Die Diäten im Januar

Genuss Salon 07.01.2014 keine Kommentare

Gestern Mittag habe ich mich sehr sehr wohl gefühlt. Denn ich sah im Mittagsmagazin den Ernährungsberater Uwe Knop. „Sie werden nicht zwischen Weihnachten und Sylvester dick….“ Hier die komplette Aufzeichnung! 

http://www.verpasst.de/sendung/133505/Mittagsmagazin.html

Nicht dass ich jetzt völlig überrascht oder gar entzückt bin. Nein, nein! Ich lebe ja schon immer nach der Devise: ich esse was mir schmeckt! Und als mir 2007 ein Arzt eine Laktoseintoleranz attestierte habe ich nur gelacht und gesagt: „Sorry, ich hab das nicht.“ Wie wahr!

Die Zeitungen, Magazine und Reportagen sind wie immer im Januar voller Ratgeber für Diäten und Vorsätze für das neue Jahr. Na dann mal los!

Wie die Enten im Wasser platschen. Das ist eine gute Idee für die nächsten zwölf Monate. Mehr Bewegung und raus an die Luft. Jeden Tag, ach das hab ich mir schon so oft vorgenommen…

Frisches Gemüse und Obst koche und geniesse ich in allen zwölf Monaten. Immer frisch immer jahreszeitlich. Doch zu gern öffne ich auch mal eine Dose mit Kichererbsen, Mais und von November bis April Tomaten. Geht doch.

Meiner Liebe zur Roten Beete habe ich einen Stern verliehen. Dazu gibt es einen frischen Salat. Momentan gibt es dazu diese Sauce:

Jeweils einen Esslöffel meiner Senfsorten Marie, Luise und Fritz. Dazu einen Esslöffel Gelee oder auch mal Honig, was grad offen ist. Einen Teelöffel Kräutersalz und zwei Esslöffel Walnussöl. Wenn die Konsistenz zu musig ist kommt noch ein Schuss einfaches Leitungswasser dazu. Nach Geschmack mit frischen Pfeffer und Kräutern würzen. Mit dem Pürierstab aufgeschlagen wird die Sauce schön fluffig. Hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.

Ach und für den Stern habe ich die Rote Beete in Scheiben geschnitten und ausgestochen. Die Überreste mit Creme fraiche und frischem Meerrettich püriert – so is(s)t mein Genuss.

Und dann gibt es für den guten Genuss von mir als Anregung die Genuss Tickets. Damit öffnet sich die Tür zu den ersten Kochkursen im Februar. Gleich hier mal schauen…. http://www.genusstrainerin.net/termine.html#.Usvo-qWU0y4

Ach und einen Vorsatz für 2014 habe ich doch gefasst: Das Thema GenussTraining mehr zu vertiefen. Immer wieder kommen Anfragen und Anregungen. Vielen Dank dafür und bitte immer wieder schreiben und anrufen.

Der Wunsch nach einem regelmäßigen Genusstraining wird ab sofort erfüllt. Immer Montags erscheint hier dazu ein Bericht, am 13. Januar geht’s los.

Mit einem Genussgruß,

           Katrine
Lihn – Die GenussTrainerin®

Die Diäten im Januar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert