Schmetterlinge im Bauch! Statt Chips gibt es Yammie-KäseKekse zum Halbfinale, TortorTor!

Genuss Salon 08.07.2014 keine Kommentare

Ja wie steht es denn nun mit der Liebe? Im Sommer schlendern Junge, Junggebliebene und Alte verliebt in den Parks und Gärten herum. Arm in Arm, Hand in Hand. Ach! Seid umschlungen und küsst Euch! Ein Hoch auf die Liebe.

Herrlich das Lachen und Juchzen zu hören. Ich freue mich für die Verliebten und kauf mir ein großes Eis, so! Küssen kann man eben nicht allein…

Heute am Tag des Halbfinale ist bei mir auch der Tag vor dem großen Essen. Der Abend der Raritäten steht bevor. Ich plane kleine Überraschungen als Gruß aus der Küche und Tarte mit Gemüse. Vielleicht backe ich auch noch eine Art Kuchen-Pastete, das schmeckt so magnifique französisch. Na mal schauen.

Als erstes gibt es kleine Kekse und davon back ich gleich die doppelte Menge.
Drei Bleche werden das, also ungefähr so hundert kleine Yammie-dich-steck-ich-sofort-in-den-Mund Dinger.

Eines meiner bewährten Rezepte. Seit gut dreizig Jahren backe ich diese Art Gaumenkitzler schon. Mit Abwandlungen nach Jahreszeit. Mal süß oder eben salzig.

Genüssliches:
400gr
Mehl
170gr
Käse
150gr
creme fraiche
250gr
Butter
Salz
+ Pfeffer
1
Bund Basilikum
Backwerk:
Alle
Zutaten mit den Händen oder der Küchenmaschine rasch zu einem
geschmeidigen Teig verarbeiten.
Auf
einer Backmatte ausrollen, so ca. 1,5 cm dick und dann nach Lust und
Laune ausstechen. Im
heißen Ofen bei gut 200 Grad knapp 10 Minuten backen.

Die nehme ich heute Abend mit zum Fußball gucken. Hach, das wird ein spannender abend und da ist Kanbbern ein Muss! Einen wunderbaren Abend mit und ohne Schmetterlinge im Bauch, wünscht ganz im Halbfinale-Fieber, 

                                    Katrine
Lihn
– tippt
Sieg!

Herzen und Schmetterlinge, ach!
Schmetterlinge im Bauch! Statt Chips gibt es Yammie-KäseKekse zum Halbfinale, TortorTor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert