Souverän! Die Kunst des Plauderns.

Genuss Salon 16.10.2014 keine Kommentare

Diese Woche steht ganz im Zeichen der besonderen Begegnungen und der Prüfungen. Am Montag im GenussSalon war ich nicht sicher, ob meine Gäste zwischen Kartoffelsuppe und Steak vor Schrecken oder Freude lachten. Puh, ist ja noch mal gut gegangen. Ein Abend zum Thema Umgangsformen wär mal eine Idee. Haha, ist eigentlich nicht wirklich komisch, ups!

Themawechsel; was war ist vorbei und es hat ja auch nicht weh getan. Dafür bleibt anscheinend mein Kribbeln im Bauch. Diese Woche scheint es sich bei mir gemütlich machen zu wollen. Mein Lampenfieber vom Dienstag spüre ich immer noch und heute geht es munter weiter. 

Für sieben Uhr bin ich in der Wissenschaftsetage verabredet. Frau Dr. Simone Leinkauf die Leiterin der Geschäftsstelle vom proWissen e.V. hat die PotsDamen zum Frühstück nebst Netzwerk geladen. Der Ort ist wunderbar und das Frühstück dazu habe ich mir ausgedacht.

Mit einem großartigen Blick von der Dachterrasse schmecken Kaffee und Stullen  hoffentlich allen Frauen.

Bin ich heute morgen doch extra um halb fünf aufgestanden, um die wunderbaren Eier in der Pfanne zu braten. Für mich gibt es ja kaum was Köstlicheres als so dicke Stullen. Und? 60 Brote – hopplahopp weggeschmauselt!

Für die PotsDamen mit Freude am Joghurt, gibt es selbstverständlich auch diesen. Dazu habe ich eine Art Pflaumenkompott gekocht – pure Frucht mit Walnussöl abgeschmeckt. Dazu einige Walnüsse sowie Kürbiskernen: fertig!

Die süßen Freuden sind heute ganz besonders „schlimm;“ denn dieses mit einer Eiersahnecreme gefüllte Blätterteiggebäck hat durchaus Suchtcharakter. „Verzeihung die Damen, aber das mache ich extra so.“ So ist es eben mit meinen kleinen süssen Dingern, egal ob Blätter- oder Mürbeteig, die schmecken immer und zu jeder Tageszeit.

Ja und noch auf ein Wort meine lieben PotsDamen. Diese einmal pro Monat Donnerstags-Runden sind eine Bereicherung. Es ist mir eine Ehre nun auch eine „PotsDame“ zu sein. Inspirierende Gespräche, Impulse und neue Kundinnen. Das schmeckt mir wohl! Na, ist doch klar.

Vielen Dank für das Vertrauen und den Vormittag. Der Film über die Wissenschaftsetage hat mich sehr erreicht. Es ist doch immer wieder gut zu wissen, in welch großartiger Stadt ich leben darf.

              Katrine
Lihn – heute mit Netzwerk-Stullen

P.S. Die guten glücklichen Eier wird es ab Mitte November wieder geben. Rufen Sie mich einfach an, dann liefere ich gern. Momentan sind die Hühnerdamen in der Mauser, klug auch mal ne Pause zu machen 🙂

Souverän! Die Kunst des Plauderns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert