Aphrodite im Radio

Genuss Neuigkeiten zur Mail 29.04.2016 keine Kommentare

Heute gibt es hier ein Novum: bisher habe ich für meine Familie und Genussfreunde, Gäste, Interessenten und alle die mich einmal darum baten Genussbotschaften per Mail versendet. An manche meiner lieben Herrschaften sogar noch auf dem Postwege, ja wer fragt, dem wird geholfen. Ist doch wie im echten Leben. Naja, nicht mehr so ganz. Die Welt verändert sich rasant und wir kommen kaum hinterher. Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber mir geht so Einiges zu schnell. Doch das ist heute hier nicht mein Thema. Nein. Heute veröffentliche ich hier meine Genussbotschaften, um sie auch denen zugänglich zu machen, von denen ich bisher keine E-Mail-Adresse habe. Da es auf meiner Seite bewusst keine „newsletter“ gibt, können Sie also gern eine Nachricht unter ed.nh1670663886ileni1670663886rtak@1670663886ssune1670663886g1670663886 an mich senden oder einfach hier schauen, wann ich die Botschaften einstelle. Willkommen zu den Neuigkeiten, Ideen und Terminen.

 

Aphrodite - Erdbeervinaigrette

Neu ist auch, oder besser gesagt, als Neuauflage zu verstehen, dass ich zukünftig wieder (abundzu) für das Kochblogradio Marktgeschichten und Rezepte einsprechen werde.

Meine Radioaffinität ist wirklich sehr alt, habe ich doch in meinen Kölner Zeiten sogar noch Kurse belegt, um die Bänder von Hand zu schneiden. Hach, Vieles ist eben digital doch einfacher und auch besser. So nun hier die angekündigten Botschaften:

Liebe Freunde der Gastrosophie,

wo steckt bloß der Frühling? Draußen weht ein kalter Wind und die Spargelköpfchen haben noch so gar keine Lust sich uns entgegen zu strecken. Ich mag es ihnen kaum verdenken. Trotz des kleinen Wintereinbruchs habe ich meinen ersten Spargel bereits gekauft. Ich konnte nicht widerstehen, ach! Die königlichen Stangen sind meine Frühjahrsboten+Lieblinge.

So hat die Spargel- und Erdbeerzeit einen ganz festen Platz in meinem Leben und bis zum 24. Juni dem Johannistag und dem Ende des Spargelstechens (oh bloß noch nicht dran denken) gibt es bei mir jedenKartoffeltürme Tag irgendwas mit Spargel. Super gern esse ich ihn direkt aus der Pfanne gebraten und natürlich klassisch gekocht zu Schinken und Kartoffeln.

Fein sind diese kleinen Kartoffeltürme mit Spargel aus dem Ofen. Die werden wie eine Quiche zubereitet, aber in kleinen Muffinformen gebacken. Dazu müssen die Kartoffeln und der Spargel gekocht sein, einschichten und dann mit einer Eiersahne übergießen. Ca. 15 Minuten bei 160 Grad backen, bis alles fest ist. Dazu schmeckt mir herrlich frischer Lachs; nur gegrillt und beträufelt mit meiner samtigen Aphrodite (Erdbeervinaigrette) .

Diese Erdbeervinaigrette habe ich für die nächste Woche als Idee beim Kochblogradio gesprochen. Also einfach mal reinschalten und hören, ob Sie mich ans Öhrchen kriegen. Meine Rezepte und Marktgeschichten werden nach dem Zufallsprinzip eingespielt. Einschalten lohnt sich immer – Genuss für die Ohren zu großartigen Rezepten.

Der Wonnemonat Mai steht vor der Tür und ich bin gespannt, wer mich in den nächsten Wochen im wundervollen Potsdam besucht. Die Salon und SonntagsTALK Termine stehen auf meiner Internetseite bereit. Dieser kleine Mikrokosmos bietet einer Konversationsgesellschaft einen freien Platz zur Sprachrunde mit Lust auf Genuss im besten Einvermögen neben Achtsamkeit zur Nachhaltigkeit. Seien Sie willkommen!

Mit besten gastrosophischen Grüßen freue ich mich auf unser Wiedersehen oder auf unser Kennenlernen und sage auf Bald mit einem Zitat von Albert Schweitzer:

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.“

In diesem Sinne – Ihre Katrine Lihn

Kontakt:

Mangerstraße 21 | 14467 Potsdam | 0172 678 2001

www.katrinelihn.de | ed.nh1670663886ileni1670663886rtak@1670663886ssune1670663886g1670663886

Aphrodite im Radio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert