Heiter bis glücklich

Genuss Mit Liebe gemacht (Rezept) 14.06.2016 keine Kommentare

Schloss SanssouciFeiern wir zusammen! Denn jetzt ist die Zeit für „wir-sind-Deutschland“, vielleicht sogar „wir-sind-Europa,“ auf jeden Fall sind wir wieder „Schland.“ Da krabbeln die Erinnerungen des Sommermärchens im Nacken hoch, kitzeln am Öhrchen und flüstern uns Einigkeit zu. Doch die Bilder von Marseille sprechen eine andere Sprache. Schade! Ich frage mich, was diese Typen wollen; denn mit Fußball und Teamgeist hat das absolut Nichts zu tun. Verschwörungstheorien gehen mir jedoch zu weit; Alles lanciert? Da werden sofort Rufe nach neuen Gesetzen laut, als ob die etwas änderten. Der Mensch lässt sich weder durch Regeln noch gute Worte aufhalten. Es müsste ein wahres WIR geben, ein Miteinander. Hier beim Sport und dort beim Leben. Ein gewolltes Zusammensein, ein Leben auf Augenhöhe und den Randalebrüdern muss es an den Kragen gehen und zwar sowas von.

 

Oft sind es Belastungen, die Menschen mit sich herumschleppen wie Kohlensäcke. Schwer drückt das „was-auch-immer“ auf die Seelen und die Schleusen öffnen sich mit Alkohol, Drogen und der hetzenden Masse. JA; das ist ekelhaft, barbarisch und muss bestraft werden. Hart! Diese Situationen belasten nicht nur die Europameisterschaft. Draußen im Land, in Europa herrscht ein Klima, welches nur noch sehr wohlwollend als heiter bis glücklich zu bezeichnen ist. Woran mag das liegen? Was fehlt den Leuten? Was ist Ihre Meinung dazu?

Sprechen wir über Grenzen und Revolten! Wo sprudeln die Quellen, die die Menschen wieder glücklich machen könnten? Ist es nicht auch der Wahn nach dem ewigen Mehr, dem nicht zufrieden sein können, weil es schon ALLES gibt? Ist es der Frust, der durch die aufgezwängte Leistung entsteht? Klarheit lässt sich finden! Sprechen hilft und ein Austausch mit Anderen öffnet neue Denkweisen und Richtungen. Also, tun wir es gemeinsam. Willkommen zum Gespräch mit gutem Futter für die Seele; weil köstliche Speisen wie Seelenöffner funktionieren. Das was uns nährt, macht uns glücklich und zufrieden.

 

Marmor PaarReden wir über die Fragen des Lebens, die großen und kleinen; denn nach meiner Auffassung sprechen wir viel zu wenig miteinder. Ein „wir-schaffen-das“ ist aus meiner Sicht in ganz vielen Varianten möglich. Das Leben ist eben manchmal zwischen heiter bis glücklich sehr wolkig, stürmisch und seit neuestem kreisen sogar Tornados über uns. Von Menschen gemacht, übel und doch so wahr! Wir sollten mal ganz praktisch denken und überlegen, wie es möglich ist,  dass wir gut leben können: gemeinsam in Deutschland und Europa. Über die weite Welt sprechen wir vielleicht ein anderes Mal. Dazu gibt es Thesen von dem von mir auf’s Äußerste verehrtem Jean Ziegler und eines seiner Bücher „Das Imperium der Schande“  Dieses Buch macht wütend, klärt auf, kann Mut machen.  Gemeinsam lassen sich Figuren „tanzen,“ gemeinsam ist geteiltes Leid halb so schwer, dafür geteiltes Glück doppelt so viel wert!

 

 

 

Geben wir, Sie, Ihr da Draußen; wir Alle, der Gemeinsamkeit eine Chance. Das ist schwer. Stimmt! Und funktioniert bereits in der kleinsten Einheit, der noch so minikleinen Familie kaum. Stimmt! Keine Gründe es nicht zu versuchen. Mit einfachen Mitteln lassen sich Zeitgenossen an einen Tisch locken. Servieren Sie Brot mit köstlichen Aufstrichen aus Kräutern, Spargel und Tomaten. Wem das zu viel Arbeit erscheint, der kauft ein großes Stück Käse, ein ebensolches Glas mit Gurken und schon beginnt das Gespräch. Versuchen Sie es, laden Sie sich gegenseitig ein, senden Sie Ihrem Partner eine Nachricht oder stecken einen kleinen Zettel in seine – ihre Tasche, mit einer Botschaft: heut Abend … Sie werden sehen, das macht riesig Spaß und lockt nicht nur die Stimme, sondern fördert die Sinne.

bunter Sommersalat

 

Bei mir tummeln sich Kartoffeln, Spargel, Radieschen, Tomaten, Petersilie, Basilikum zum sommerlichen Salat und kuscheln mit einer leichten Sauce aus Limettensaft, Sonnenblumenöl, Honig, Salz und Pfeffer: weil’s das so einfach und doch so köstlich ist.

Ihre Katrine Lihn – Verführung für Stimme + Sinne 🙂

 

 

 

Heiter bis glücklich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert